hoftheater-sticker

kindertheater_orange1

Sponsoren

 Medienpartner: schweizerbauer

Hauptsponsoren:Bio-Suisse

  www.ipsuisse.chrheinsalinen

Gästebuch

Sie haben das hof-theater besucht und es hat Ihnen gefallen? Hinterlassen Sie einen Eintrag in unserem

Gästebuch

Willkommen auf hof-theater.ch

Hurra, wir kommen!

Die nächste hof-theater-Crew hat sich bereits zusammengerauft. Mit der Eigenproduktion „E Guete zäme“ will das Team die Theaterbesucher mit viel Herzblut und Professionalität begeistern. Die Herausforderung ist gross, denn mit „Die Chorprobe“ wurde die Latte sehr hoch gelegt. En-Guete-zäme

Die 10. Produktion stellt ein weltweit über alle Fernsehstationen verbreitetes Thema in den Mittelpunkt: Kochen und Essen. Ort des Geschehens ist nicht ein seelenloses Aufnahmestudio. Es ist die heimische Küche einer kreativen und ehrgeizigen Frau die nur ein Ziel kennt: Sie will Bäuerin des Jahres werden. Was im Fernsehen scheinbar so problemlos funktioniert, muss auch in ihrem Fall eine Erfolgsgeschichte werden. Glaubt sie. Was dabei herauskommt, zeigt das Stück „E Guete zäme – eine kulinarische Komödie“.

Es geht um ziemlich viel Besessenheit, Ratlosigkeit und Neugier. Aber auch um leise Ironie, ansteckende Heiterkeit und sanfte Poesie. Das Ganze stimmungsvoll, schräg und musikalisch eingepackt.

Albert Ullmann, Produzent

Gruppe Baeriswil

Bringen im 2015 die Eigenproduktion „E Guete zäme“ auf die Bauernhofbühnen: Hans Peter Incondi, Partick Boog, Vicky Papailiou, Walter Stutz, Cyrill Altwegg, Albert Ullmann und Gabriela Lütold. (Foto: H.R. Zimmermann)